Neuigkeiten 2019

12. Januar 2019
Vorstellung des Silken Windsprite in der HausTier Umschau
HausTier Umschau
Die liebe Imma und ich hatten das Bedürfnis den Silken Windsprite einmal aus unserer Sicht zu präsentieren. Durch einen Kontakt in Berlin (ganz lieben Dank an Kirsten an dieser Stelle!) hatten wir die tolle Möglichkeit, dies in der aktuellen Ausgabe der HausTier Umschau in die Tat umzusetzen.
Die HausTier Umschau ist ein auf den ersten Blick recht dünnes und buntes Blättchen. Auf den zweiten Blick erkennt man aber sehr schnell, wie vielfältig und informativ sie ist. Und was mir persönlich besonders gut gefällt: auch kritische Stimmen dürfen zu Wort kommen.
Wer ein Exemplar erwerben möchte oder Interesse an einem Abo hat, kann dies hier beim Papageienzeit Verlag tun.
Die Zeitschrift erscheint alle 2 Monate neu und kostet 2,50€.
Die aktuelle Ausgabe lautet 03 | 19 Januar - Februar
Viel Spaß damit! smile

06. Januar 2019
Meine Lieblingsportraits draußen in der Natur
Haiku
Wegen des Wetters gibt es aktuell keine neuen Fotos von unseren gemeinsamen wöchentlichen Rudelrunden. Wenn das Wetter grau und / oder nass ist, machen Fotos keinen Sinn. Ende Dezember kam aber mal für einen halben Tag die Sonne raus und zufällig hatte ich die Kamera im Gepäck. Es entstanden ein paar Fotos die zeitlich eigentlich vor meinem Low Key Experiment lagen. Aber auch zu diesem Zeitpunkt machte ich mir bereits ein paar Gedanken zu Portraitaufnahmen. Anfangs entstanden noch die üblichen Fotos. Aber der weitere Weg hielt ein paar vertrocknete lange Halme bereit, die mir als Motivbereicherung gerade recht kamen. Und die Sonne stand bereits sehr tief!
Normale Portraits können auch sehr schön sein, sind mir aber nicht mehr genug.
Das Titelbild von Haiku ist für mich die Krönung dieser kleinen Serie!
So stelle ich mir Portraits in freier Natur vor.

01. Januar 2019
Bilder im Kopf
Ausflug in die Welt der Low Key Fotografie
Haiku
In meinem letzten kleinen Geschreibsel „Meine Fotos und ich Vol. 2“ hatte ich ja bereits angedeutet, dass ich mich ein klein wenig mehr mit Portraits auseinandersetzen möchte. Aber genau genommen hatte ich bereits eine recht klare Vorstellung davon, welche Art von Fotos ich gerne mal machen würde. Stichwort Low Key! Keine andere Art der Fotografie empfinde ich als ähnlich intensiv, spannend und direkt. Es gibt auf diesen Bildern keine Ablenkung. Man ist automatisch dazu gezwungen, sich auf das Motiv zu konzentrieren. Man ist sofort gefangen – natürlich aber nur wenn man so etwas auch mag. Ich mag das wirklich sehr und habe mich erstmalig daran getraut.
Meine kleine Galerie besteht genau genommen aus drei Teilen.
Teil 1 zeigt unsere Hunde.
Teil 2 zeigt mein Schätzelein, die sich zur Realisierung meiner Ideen zur Verfügung gestellt hat. An dieser Stelle dann auch ein ganz dickes Dankeschön an das beste Model der Welt!
Teil 3 zeigt schließlich die Kombination von Mensch und Tier.
Ich freue mich wirklich sehr, dass ich diese Idee einmal in die Tat umsetzen konnte!

 

Langhaar-Whippet01 Langhaar-Whippet04 Langhaar-Whippet06 Langhaar-Whippet07 Kalif Azrael Haiku windsprite rainbow